Italien wird ID2020-Musterknabe in Europa

31. 05. 2022 | In Italien hat bereits die Hälfte der Bevölkerung die neuen biometrisch-digitalen Ausweise, mit denen man seine Angelegenheiten mit der notorisch ineffizienten Verwaltung online erledigen kann. Doch die neuen digitalen Identitäten sollen noch für viel mehr gut sein. Die Italiener dürften bald unter den Bürgern der größeren europäischen Länder die am besten kontrollierbaren und steuerbaren sein. mehr

Wer weiß was Genaues? Warum implodiert der Bahnverkehr?

26. 05. 2022 | Alle, die mit der Bahn fahren und dabei oft unfreiwillig viel Zeit auf Bahnhöfen verbringen, bekommen es mit. Seit einigen Wochen sind große Verspätungen und Zugausfälle eher die Regel als die Ausnahme. Die genannten Gründe für die Ausfälle und Verspätungen decken fast alles ab, Reparaturen am Zug, Verspätung von vorausfahrendem Zug und aus vorgangegangener Fahrt, kurzfristiger Personalausfall, Stellwerk- und Weichenstörung etc., etc. Klar, das Netz ist überlastet, aber warum dieser Fast-Zusammenbruch gerade in den letzten Wochen. Bahn und Verkehrsminister Wissing schweigen sich aus. Wer weiß etwas Genaues (keine Spekulationen bitte)? E-mail unter „Abo / Kontakt“. Anonymität wird selbstverständlich gewahrt.

Telefonieren bald nur noch mit Bürgernummer? Weltbank-Versuchskaninchen Nigeria zeigt, was uns blühen könnte

18. 05. 2022 | Nigerias Regierung verlangt seit Neuestem, dass alle SIM-Karten mit der Nationalen Identifikationsnummer (Bürgernummer) verknüpft werden. 73 Millionen SIM-Karten wurden im April blockiert. So wird das globale  Überwachungsprogramm ID2020 durchgesetzt. Auch ein digitales Zentralbankgeld hat Nigeria mit IWF-Unterstützung schon. Bei uns geht auch alles in diese Richtung.

mehr

Mit Sozialpunkten und digitalem Euro sollen wir zu präzise gesteuerten Teilen einer sozialen Maschine werden

16. 05. 2022 | Sozialpunkte und digitaler Euro entstammen dem Instrumentenkasten der technokratischen Sozialingenieure. Sie wollen Gesellschaften zu sozialen Mega-Maschinen machen. Es genügt nicht, die individuelle Freiheit wahlweise gegen mächtige Konzerne oder einen übergriffigen Staat zu verteidigen. Man muss auch wissen, wie eine bessere Alternative zum Social Engineering aussieht.

mehr

Bayerisches Digitalministerium weicht Kritik am Nachhaltigkeitstoken aus

28. 04. 2022 | Während die Stadt Bologna die Tugendhaftigkeit ihrer Bürger so umfassend wie möglich bewerten und belohnen will, begnügt sich die Bayerische Regierung (zunächst?) mit der Bewertung und Belohnung der Tugendhaftigkeit bei der Energienutzung. Solche Initiativen, die zurzeit überall aus dem Boden sprießen, können leicht ein erster Schritt zu einem Sozialkreditsystem sein. Auf Nachfrage weichen die Verantwortlichen der Kritik aus.

mehr

1 4 5 6 7 8 9 10 11 12 158