Radiohinweis: Norbert Häring zur digitalen Agenda von Klaus Schwab und dem Weltwirtschaftsforum

4. 12. 2020 | Für die Büchersendung “Gutenbergs Welt” von WDR3 am Samstag, 5. Dezember um 15.04 Uhr habe ich eine Rezension des Buches “Covid-19: The Great Reset”, von Klaus Schwab, dem Gründer und Chef des Weltwirtschaftsforums, verfasst. Mehr …

Hier die Ankündigung der Sendung, die von vor Vereinbarung meines Beitrags datiert

Total digital

Gutenbergs Welt | 5. Dezember 2020, 15.04 – 16.00 Uhr | WDR 3

Alle Welt lechzt nach Digitalisierung. Als hätte die Gesellschaft erst dann wieder Sinn, könnte es weiter, schneller, höher gehen. Gutenbergs Welt hat Zweifel.
Mit Walter van Rossum

Marie-Luise Wolff entdeckt religiöse Züge in den dauernden Beschwörungen der Digitalisierung und ein paar fiese Haken bei den digitalen Phantasien.

Digitalisierung kann auch grenzenlose Überwachung bedeuten. Um dem zu entkommen, gibt es das sogenannte Darknet, einen digitalen Underground, in dem man angeblich spurenlos kommunizieren kann. Großartige Idee für Rebellen, allerdings auch für jede Form von Kriminalität. Daniel Mützel und Theresa Locker legen ihren “Report Darknet” vor.

Der Schriftsteller Ilija Trojanow widmet seinen Roman “Doppelte Spur” den Whistleblowern und erzählt darin von einem Datenleck, das Geheimabsprachen zwischen Russland und den USA offenlegt.

Die Sendung gibt es nach Ausstrahlung hier zum Nachhören. (Stand: 20.11.2020, 18:03)