Besucherrekord für “Geld und mehr” im November

30. 11. 2020 | Im November zählte “Geld und mehr” 325.000 Besuche. Gut 1,65 Millionen Seiten wurden aufgerufen, beides neue Höchstwerte. Die meistgelesenen Beiträge im November handelten von Internet-Zensur und dem digitalen Euro.

In der Zeit seit dem Relaunch am 7. Februar, für die mir Daten vorliegen, hatte “Geld und mehr”  2,1 Mio. Besuche und 10,1 Mio. Seitenaufrufe. (Erhoben mit WordPress-Statistik bei aktivierter IP-Adressenanonymisierung, ohne Verwendung einer IP-Standortermittlung.)

Der meistgelesene Beitrag aus dem November mit 30.000 Aufrufen stammt von Henry Mattheß und drehte sich um die Internet-Zensur, die unter dem Vorwand von Corona massiv ausgeweitet wird.

Mit Corona in das Zeitalter der Internetzensur

Das zweitmeiste Interesse fand mit 27.000 Aufrufen mein Beitrag zum digitalen Euro.

Was Sie alles über den digitalen Euro wissen sollten, um sich davor zu fürchten

Längerfristige Favoriten

Ein Blogbeitrag aus dem April über die Totalüberwachungsagenda war mit bisher 272.000 Aufrufen (+24.000 im November) der meistgelesene seit dem Relaunch:

ID2020, Known-Traveller und Kontaktverfolgung durch Google und Apple: US-Konzerne werden zur Weltpassbehörde

Es folgt mit 227.000 Aufrufen (+33.000) ein Beitrag aus dem Mai zu Lock Step:

Gleichschritt – Das unheimlich weitsichtige Pandemie-Szenario der Rockefeller Stiftung

Die Nummer 3 des Publikumsinteresses ist mit 153.000 Aufrufen (+8000), ein Beitrag von April zum Projekt Known Traveller Digital Identity:

Die totalitäre Horrorvision des Weltwirtschaftsforums wird wahr gemacht

Seit Februar meistgelesener Beitrag aus der Zeit vor dem Relaunch ist mit 132.000 Aufrufen ein Beitrag von Oktober 2019 über die Zweckentfremdung der UN.

Widerstand gegen den Ausverkauf der UN an die Konzerne

Sechsstellige Abrufzahlen hatten außerdem seit dem Relaunch:

Great Reset: Das Weltwirtschaftsforum plant den Großen Neustart, um ihn zu verhindern” und

Event 201 und die Bekämpfung von Fake-News” sowie

Google und Microsoft dürfen erst New York, dann die Welt nach ihrem Geschmack umgestalten“.

Meistgelesener Gastkommentar seit dem Ralaunch war mit 75.000 Abrufen ein Beitrag von Helge Peukert zur Klimaneutralität.

Klimaneutralität: Ein dreister Ökobluff

Ich danke all meinen LeserInnen und Lesern – auch im Namen der Gastautoren – für ihr kritisches Interesse.