Mit dem Sieg von Syriza beginnt ein Game of Chicken mit hohem Einsatz

 Nach dem hohen Wahlsieg von Syriza in Griechenland beginnt jetzt das, was in der Spieltheorie Game of Chicken heißt. „Chicken“ ist im übertragenen Sinne ein Feigling. Zwei Autos fahren auf der Mittellinie aufeinander zu. Wer als erster nach rechts ausweicht hat verloren. Wenn keiner ausweicht, kommt es zum Crash. Es ist klar, dass Brüssel, Berlin und Frankfurt (EZB) gemeinsam in so etwas wie einem Kleinlaster fahren

mehr

Hinweis auf englischen Beitrag zu QE und Syriza

Die des Englischen mächtigen unter den Lesern, die sich für den Zusammenhang zwischen der Entscheidung der EZB über Anleihekäufe am Donnerstag und die Wahlen in Griechenland am Sonntag interessieren, möchte ich auf einen Beitrag hinweisen, den ich auf die englische Seite gestellt habe: QE and the nature of the standoff between the ECB and Syriza. Dabei handelt es sich um eine Adaption des meistgelesenen Textes (7000 Seitenaufrufe) auf dieser Seite, „Ein Insider packt aus“.

Martin Schulz zeigt die Komplizenschaft der Sozialdemokratie bei der aktiven Verarmung der Krisenstaaten

 Griechenland wurde durch ein menschenfeindliches Programm zum Abbau von Arbeitnehmerrechten  und Kürzung aller staatlichen Sozial- und Personalausgaben wirtschaftlich ruiniert und in ein Armenhaus Europas verwandelt, mit einer Austeritäts-Politik, die selbst der Internationale Währungsfonds inzwischen als gescheitert klassifiziert. Aber wer hat sie immer unterstützt und verteidigt sie bis heute: Der Vizepräsident der Sozialistischen Internationale, Vorsitzende der

mehr

1 11 12 13 14 15