Hörempfehlung: SWR zu Totalüberwachungsprogrammen wie ID2020 und Known Traveller

4. 11. 2020 | Allmählich schaffen es die Informationen über Totalüberwachungsprogramme wie ID2020 und Known Traveller Digital Identity, über die ich seit ein paar Jahren auf diesem Blog schreibe, auch in den Rundfunk. Nach dem schweizerischen Rundfunk gab es nun auch im SWR ein halbstündiges Feature dazu.

Wie bei den Schweizern dürfen in der ersten Hälfte die Träger der Projekte wie Rockefeller Stiftung, Weltwirtschaftsforum und Bill Gates die angeblichen menschenfreundlichen Vorteile darstellen, bevor es dann um die dicken Pferdefüße geht.  Weil auch die EU-Kommission sich zur Komplizin der Totalüberwacher macht, ist das keine theoretische Bedrohung, sondern etwas, was jeden angeht.

SWR2 Wissen “Digitale Identität aller Menschen – Fortschritt oder globale Überwachung?

SRF: “Globale E-ID Initiativen – ihre Möglichkeiten und Grenzen

ID2020, Known-Traveller und Kontaktverfolgung durch Google und Apple: US-Konzerne werden zur Weltpassbehörde