EU-Generaldirektorin gibt zu, dass die Dauer-Impfschleife von Anfang an geplant war

13. 11. 2022 | Die Generaldirektorin Gesundheit der EU-Kommission hat im EU-Parlament zur Verteidigung der scheinbar viel zu vielen verbindlich bestellten Impfstoffe gesagt, dass man dabei davon ausgegangen sei, wie bei der Grippe immer wieder neu Impfen zu müssen. Der Ausdruck „vollständig geimpft“ wäre danach von Anfang an Augenwischerei gewesen. Das gilt auch für Deutschland. | Gesprochen von Jürgen Babel

Print Friendly, PDF & Email

EU-Generaldirektorin gibt zu, dass die Dauer-Impfschleife von Anfang an geplant war

 
Play/Pause Episode
00:00 / 4:05
Rewind 30 Seconds
1X