Effektivität aller in Europa zugelassenen Impfstoffe auf 100 Prozent hochgestuft

13. 08. 2021 | Nachdem Bundeskanzlerin und Länderchefs am Dienstag getagt und neue Corona-Regeln zum Schutz ihres geliebten Volkes beschlossen hatten, sagte die Bundeskanzlerin einen bemerkenswerten Satz. Sie stufte die Effektivität der Impfstoffe, bezogen auf das damit verfolgte Ziel, auf 100 Prozent hoch.

Die Bundeskanzlerin forderte alle auf, sich impfen zu lassen, und sagte in die Kamera zur Schutzwirkung einer Impfung:

Wir können ja immer nur sagen, dass dann ein sehr viel besserer Schutz bestehen würde, gegenüber der Erforderlichkeit, (ähem) noch mehr Maßnahmen zu ergreifen.“

Impfungen schützen also die Geimpften vor staatlichen Restriktionen und Zwangsmaßnahmen. So viel Offenheit und Vertrauen in unsere Einsichtsfähigkeit war selten von unserer geliebten Führerin.

Da man als geimpfte Person keine Tests mehr über sich ergehen lassen muss – trotz der fortbestehenden Möglichkeit, sich und andere anzustecken – und praktisch überallhin darf, ist die Effektivität der Impfung gegen staatliches Mobbing ab der zweiten Spritze 100 Prozent.

Bei der ersten Spritze ist die Schutzwirkung dagegen noch null, ebenso bei allen in Europa nicht offiziell zugelassenen Impfstoffen, wie den russischen oder den chinesischen.

Wir danken Dir, geliebte Führerin, wir danken Euch, erleuchtete Mitglieder des Corona-Zentralkomitees.

Print Friendly, PDF & Email