„Die Selbstgerechten“ von Sahra Wagenknecht: Eine Kritik

12. 04. 2021 | Hören | Sahra Wagenknecht hat mit „Die Selbstgerechten“ ein wichtiges und provokantes Buch veröffentlicht – für meinen Geschmack einen Tick zu provokant. Heikle Aussagen weichzuspülen oder mit vielen Worten wenig zu sagen, ist ihr nicht gegeben. Das hat ihr schon viel Ärger eingebracht und wird ihn ihr wohl auch diesmal einbringen. […]

ID2020, die Bürgernummer und die sonderbare Dünnhäutigkeit von Digitalcourage

27. 02. 2021 | Eine Unterstützerin schrieb an Digitalcourage über ihre Sorge wegen der geplanten Bürgernummer und fragte, ob sich der Verein nicht dazu positionieren möchte. Sie schickte den Link zu einem Beitrag von mir mit. Es kam eine ausfällige Antwort von einem Vorstand und der Hinweis, Digitalcourage werde sich dazu äußern, sobald man das […]

ID2020 und die ansonsten völlig sinnfreie Diskussion um Privilegien für Geimpfte

22. 02. 2021 | Hören | Die Initiative ID2020 von Microsoft, Accenture und Gavi zielt darauf ab, alle Menschen mit einem biometrisch unterlegten Identitätsnachweis zu versehen. Ein digitaler Impfausweis, den man braucht um zu reisen, ins Kino zu gehen oder Leute zu treffen, ist ein prima Instrument, um das durchzusetzen. Einen vernünftigen Grund, solche Rechte […]

Buchempfehlung mit Lese- und Hörprobe: „Meine Pandemie mit Professor Drosten“

9. 02. 2021 | Hören | Der freie Rundfunkredakteur Walter van Rossum hat ein Buch geschrieben, in dem er viele Einzelpunkte verbindet, in Form von Auffälligkeiten bei der politischen Reaktion auf die Covid-Pandemie, und damit ein großes Bild sichtbar gemacht – die Nutzung der Gesundheitskrise zur Gewöhnung der Menschen an repressive Herrschaftsformen.

Bundestag verabschiedet ID2020-Gesetz für Deutschland

29. 01. 2021 | Hören | Der Bundestag hat einen entscheidenden Schritt bei der Umsetzung des ID2020-Projekts von Microsoft, Accenture und Rockefeller Stiftung getan, indem er die Steuer-Identifikationsnummer zur einheitlichen Bürgernummer für alle Behörden gemacht hat. Damit ist der Weg zur gläsernen Bürgerin vorgezeichnet.

Wie Visa und Mastercard die EU-Kommission für eine Anti-Bargeld-Kampagne einspannten

20. 01. 2021 | Dass Visa und Mastercard die Corona-Ängste sehr schnell nutzten, um Propaganda gegen das Bargeld zu machen, verwundert wenig. Aber dass der Vize der EU-Kommission sich deren haltlose Behauptungen zu eigen macht, ist ein starkes Stück. Die Bargelddienstleister haben sich deshalb bei Kommissionschefin von der Leyen über ihn beschwert.

1 11 12 13 14 15 16 17 18 19 24