Die angebliche zweite Welle und die faulen Tricks der Faktenfinder (mit Erwiderung)

14. 09. 2020 | Die Anzahl der positiv auf Corona Getesteten ist in den letzten zwei Monaten kräftig gestiegen. Uns wird erzählt, das bedeute, dass das Virus sich wieder stärker verbreitet, weil wir nachlässig würden. Wer entgegenhält, die höheren Fallzahlen lägen an den stark ausgeweiteten Tests, wird von öffentlich-rechtlichen  Faktencheckern und Correctiv-Zensoren zum Verschwörungstheoretiker erklärt. Dabei arbeiten diese mit allen Tricks.

mehr

Die Pandemie, die nicht enden darf

6. 09. 2020 | In einem tiefschürfenden, unaufgeregten Faktencheck hat der investigative Journalist Paul Schreyer auf Multipolar untersucht, welche Kennzeichen einer kritischen epidemischen Lage in Deutschland noch gegeben sind und wie Robert Koch-Institut und Politik auf die dramatischen Veränderungen seit Frühjahr reagiert haben. Es ist kein schmeichelhaftes Bild, das er so zeichnet. Mit freundlicher Genehmigung des Autors gebe ich seinen Text hier wieder.

mehr

Die Wahl der richtigen Verschwörungstheorie ist Vertrauenssache: Diskussion um Die Anstalt und die NachDenkSeiten

8. 06. 2020 | Der Kommunikationswissenschaftler Uwe Krüger empfahl auf Twitter die jüngste Sendung von Die Anstalt. Aus meiner kritischen Bemerkung dazu entspann sich eine Diskussion, an der sich auch Dietrich Krauß, der dritte Mann der Anstalt im Hintergrund, beteiligte. Es stellte sich heraus, dass wir uneins sind, ob die  NachDenkSeiten und andere zu Recht als Verbreiter von Verschwörungstheorien abqualifiziert werden.

mehr

So funktioniert das Zensurgesetz von Heiko Maas in der Praxis

3. 06. 2020 | Mit seinem Netzdurchsetzungsgesetz hat Heiko Maas (SPD) die sozialen Medienplattformen unter Druck gesetzt, möglichst viele Inhalte zu blocken, die aus seiner schrägen Sicht irgendwie problematisch sein könnten. Was mit Hass und so. Wobei der Jurist sicher gewusst hat, dass Hass kein besonders brauchbarer Begriff ist. Kritik wird auch gern als Hass eingestuft, vor allem, wenn sie sich gegen die Regierung richtet. Die Neulandrebellen durften das jetzt wieder einmal erfahren.

mehr