profilbild

________________

Norbert Häring ist seit 1997 Wirtschaftsjournalist. Vorher arbeitete der promovierte Volkswirt einige Jahre für eine große deutsche Bank. Er engagiert sich in der World Economics Association für eine weniger einseitige und dogmatische Ökonomik. Er ist Träger des Publizistik-Preises der Keynes-Gesellschaft und des Deutschen Wirtschaftsbuchpreises von getAbstract (Ökonomie 2.0).

Lebenslauf

Josh Ryan-Collins u.a.: Where Does Money Come From? (2012)

Die Autoren, darunter der deutsche Ökonom Richard Werner, erklären in diesem Büchlein kurz und verständlich am Beispiel Großbritanniens wie das westliche Geldsystem funktioniert. Wer nur die verschraubten Erklärung der Lehrbücher kennt, wird sich wundern, wie simpel es ist. Die zweite Auflage erläutert auch die Funktionsweise von Quantiativer Lockerung der Geldpolitik.