Rezension von „Die Abschaffung des Bargelds und die Folgen“

Norbert Haering - Die Abschaffung des Bargelds und die FolgenVon Klaus Karwat, Vorsitzender von Monetative e.V. Norbert Häring ist Wissenschaftsredakteur beim „Handelsblatt“ und hat auch schon mal in der Zentrale der Commerzbank gearbeitet. Er weiß also, von was er spricht, kennt die Personen, die in der Finanzwelt Entscheidungen treffen, kann aber auch packend schreiben: Wie ein spannender Krimi lesen sich seine Recherchen über die wichtigsten Personen, die die

Weiterlesen ...

Kurze Rezension von "Econocracy" und "Zur Pluralität der volkswirtschaftlichen Lehre in Deutschland"

Die Frage der Queen, warum niemand die Finanzkrise kommen sah, löste bei den Ökonomieprofessoren Europas eine Welle von Selbstzweifeln und Seelenforschung aus. Doch diese Phase währte nur kurz. Seit Jahren herrscht in der Forschung wieder Normalität, und gelehrt wird wie ehedem. Das ist die übereinstimmend Diagnose eines Forscherteams der Universität Kassel, das die volkswirtschaftliche Lehre in Deutschland untersucht hat, und der Post Crash Economics Society an der Universität Manchester in ihrem Buch "Econocracy".

Weiterlesen ...

John Komlos entwirft eine realitätsbasierte VWL

John Komlos - Oekonomisches Denken nach dem CrachHelge Peukert, Erfurt. John Komlos: Ökonomisches Denken nach dem Crash: Einführung in eine realitätsbasierte Volkswirtschaftslehre  Metropolis Verlag, 2015. 378 Seiten. 26 Euro. Deutsche Übersetzung und Überarbeitung von “What every economics student needs to know and doesn´t get in the usual principles text”. M.E. Sharpe, 2014.

Studenten mühen sich zumeist mit Lehrbüchern ab, die

Weiterlesen ...

profilbild

________________