profilbild

________________

Norbert Häring ist seit 1997 Wirtschaftsjournalist. Vorher arbeitete der promovierte Volkswirt einige Jahre für eine große deutsche Bank. Er engagiert sich in der World Economics Association für eine weniger einseitige und dogmatische Ökonomik. Er ist Träger des Publizistik-Preises der Keynes-Gesellschaft und des Deutschen Wirtschaftsbuchpreises von getAbstract (Ökonomie 2.0).

Lebenslauf

Mein Kommentar zum Leistungsbilanzrekord und zum Target-Saldo

Unter dem Titel "Deutschland - der übermächtige Konkurrent" (frei) habe ich auf Handelsblatt-Online den deutschen Leistungsbilanzüberschuss 2017 (laut ifo) und das gleichzeitige Anschwellen der Target-Salden der Bundesbank analysiert. Tenor: Die Forderungen, die wir im Rekordtempo aufbauen, taugen nichts.