profilbild

________________

Norbert Häring ist seit 1997 Wirtschaftsjournalist. Vorher arbeitete der promovierte Volkswirt einige Jahre für eine große deutsche Bank. Er engagiert sich in der World Economics Association für eine weniger einseitige und dogmatische Ökonomik. Er ist Träger des Publizistik-Preises der Keynes-Gesellschaft und des Deutschen Wirtschaftsbuchpreises von getAbstract (Ökonomie 2.0).

Lebenslauf

Interview zum Stand meiner GEZ-Bargeldaktion

 Bei DieKolumnisten ist ein Interview erschienen, in dem ich den aktuellen Stand meiner Aktion erkläre, den Rundfunkbeitrag nur noch bar zu bezahlen, außerdem die Motivation dahinter, die rechtliche Lage für Nachahmer und die möglichen Konsequenzen eines Erfolgs vor Gericht.

Das Interview im Wortlaut finden Sie hier.

Liebe Leser,

Ich habe in diesem Zusammenhang eine Bitte und eine Entschuldigung anzubringen. Ich bekomme sehr viele Zuschriften von Nachahmern, die von mir wissen wollen, wie sie auf ein Antwortschreiben des Beitragsservice reagieren sollen. Ich bitte um Verständnis, dass ich einerseits keinen Rechtsrat erteilen darf, andererseits auch beim besten Willen nicht in der Lage bin, die vielen Tausend Nachahmer, die es zu geben scheint, einzeln durch die verschiedenen Schritte der Auseinandersetzung zu führen. Ich habe mich bemüht hier und hier, genau zu dokumentieren, was ich getan habe. Für Menschen ohne juristische Kenntnisse mag dies nicht genügen, um Gleiches zu tun und sich dabei sicher zu fühlen. In diesem Fall ist eine mögliche Vorgehensweise, den Beitrag wieder zu überweisen, dem Beitragsservice aber ausdrücklich zu schreiben, dass man das ohne Anerkennung einer Verpflichtung tut und sich vorbehält, das Geld zurückzufordern, wenn das Fehlen einer Verpflichtung gerichtlich festgestellt werden sollte.

Vielen Dank

Ihr

Norbert Häring