profilbild

________________

Norbert Häring ist seit 1997 Wirtschaftsjournalist. Vorher arbeitete der promovierte Volkswirt einige Jahre für eine große deutsche Bank. Er engagiert sich in der World Economics Association für eine weniger einseitige und dogmatische Ökonomik. Er ist Träger des Publizistik-Preises der Keynes-Gesellschaft und des Deutschen Wirtschaftsbuchpreises von getAbstract (Ökonomie 2.0).

Lebenslauf

"Schönes neues Geld" in der Spiegel-Bestsellerliste

Mein Buch "Schönes neues Geld" ist in der 36. Woche auf Rang 17 der Spiegel-Bestseller in der Kategorie Sachbuch-Paperback eingestiegen. Ich freue mich sehr, dass meine Recherchen zu den Drahtziehern der internationalen Kampgage gegen das Bargeld und für die umfassende biometrische Erfassung der Menschen weite Verbreitung finden, und danke allen Lesern für ihr Interesse.